Gedächtnis- und Kreativitätstraining - Erfolgreich im Leben, kreativ im Beruf
Gedächtnis- und Kreativitätstraining - Erfolgreich im Leben, kreativ im Beruf

GRUNDLAGEN DER KREATIVITÄT


(vgl. auch die ausführlichen Darstellungen in meinem aktuellen Buch Kreativitätstechniken aus dem Jahr 2006)

 

 

Begriff Kreativität

 

Kreativität kann als die Befähigung bezeichnet werden, neue Lösungen bzw. neue Ideen zu finden. Wichtig ist, dass Kreativität keine Eigenschaft ist, die entweder vorhanden oder nicht vorhanden ist. Sie kann vielmehr erlernt werden, wenn auch nicht vollständig.

 

Eine hohe Entfaltung der Kreativität hängt personell stark von einem möglichst in vielen Bereichen fundierten Erfahrungswissen, hoher Motivation, Anstrengung und Ausdauer ab.

 

Wie bei der Intelligenz allgemein beginnt auch der Kreativitätsverlust relativ rasch. Bereits 1 oder 2 Wochen Urlaub reichen für eine deutlich messbare Verringerung unserer Befähigung aus, kreativ zu sein. Der Intelligenzverlust und damit auch der Kreativitätsverlust wird durch unsere moderne Lebensform und den Einsatz moderner Techniken, wie E-Mail, Taschenrechner, SMS, Handy oder Fernseher noch verstärkt. 



 

 

Einflussfaktoren der Kreativität

Kreativität wird durch vier wesentliche Einflussfaktoren bestimmt: Das Produkt, der Mensch, der Prozess und die Umwelt.

Personelle Kriterien, die einen kreativen von einem nicht kreativen Menschen unterschieden gibt es viele. Eine Reihe von Eigenschaften bestimmen hier die individuelle Kreativität und sind bedingt beeinflussbar.

 

 

Hier finden Sie uns

Kontakt

Dr. Michael Knieß

Rufen Sie einfach an unter

 

0171 1213 593

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Dr. Knieß Gedächtnis- und Kreativitätstrainung - Workshops - Übungen