Gedächtnis- und Kreativitätstraining - Erfolgreich im Leben, kreativ im Beruf
Gedächtnis- und Kreativitätstraining - Erfolgreich im Leben, kreativ im Beruf

übungsaufgaben

Erfolgreich im Leben, kreativ im Beruf bedarf des täglichen Übens. Nur so lässt sich die Kreativität steigern und die Gedächtnisleistung verbessern.

In meinem aktuellen Buch sind fast 100 Übungen zur Kreativitätssteigerung und zur Erprobung des schnellen Einsatzes der dort dargestellten Kreativitätstechniken aufgeführt. Das Spektrum reicht von einfacheren Übungen zur Steigerung der Beweglichkeit, der Assoziationsfähigkeit oder der Kombinationsfähigkeit über das Erproben von Kreativitätstechniken wie Brainstorming, Methode 635 oder Sechs-Denkhüte-Methode bis hin zu den anspruchsvollen Methoden wie der Cross-Ímpact-Methode oder der Szenario-Technik.

Weitere meiner Übungen zu den Themen Kreativitäts- und Gedächtnissteigerung bzw. Gehirnjogging sind in der Printfassung der Zeitschrift emotion - Das Andere Frauenmagazin (11/2006; 12/2006; 1/2007) und in mehreren Ausgaben der Zeitschriftmind magazine der Jahrgänge 2007 und 2008 abgedruckt (siehe Seite Literatur).

Zur ersten Anregung können aber folgende fünf weitere Übungen probiert werden:

 

1. Übung: Aufwärmfrage

Suchen Sie möglichst viele Objekte, die gelb und essbar sind und schreiben Sie diese auf. Hierfür stehen drei Minuten zur Verfügung. Wenn Sie bereits 15-20 Objekte finden, so ist dies ein Erfolg!

 

2. Übung: Steigerung der geistigen Beweglichkeit

Versuchen Sie, aus den Abkürzungen einen Lösungssatz zu bilden. Die Lösungen sind immer eindeutig. Dazu folgendes Beispiel:

Aufgabe: 366 = T hat ein SJ       Lösung: 366 Tage hat ein Schaltjahr

 

 

Nr.

 

 

 

 

 

 

 

Aufgabe

 

 

 

Ihre Lösung

 

 

 

1

 

 

 

4 = R hat ein A

 

 

 

 

 

 

 

2

 

 

 

2 = H hat ein K

 

 

 

 

 

 

 

3

 

 

 

88 = T hat ein K

 

 

 

 

4

 

 

 

7 = a einen S

 

 

 

 

 

 

 

5

 

 

 

90 = M d ein FS

 

 

 

 

 

 

 

6

 

 

 

MS hat G i M

 

 

 

 

 

 

 

7

 

 

 

W ein W i, i a ein W

 

 

 

 

 

 

 

8

 

 

 

180 = G im HK

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Übung: Fixierung der Erstansicht Teil I

Wie viele Rechtecke zählen Sie? Zählen Sie genau und lassen Sie sich nicht vom ersten Eindruck leiten.

     4. Übung: Fixierung der Erstansicht Teil II

     Welche beiden Streichhölzer müssen verlegt werden, um aus 7 Quadraten 8 zu machen?

5. Übung: Kurzrätsel für Querdenker

Zu guter Letzt folgende Kurzrätsel:

a) Welche fünf Wochentage folgen aufeinander, in denen kein "a" vorkommt?

b) Wie wird ein Cowboy ohne Pferd genannt?

 

 

 

Lösung Aufgabe 1

Lebensmittel zum Essen, die gelb sind, gibt es viele. Wichtig ist, nicht nur an Obst zu denken, sondern auch andere Lebensmittel wie Käsesorten, Süßigkeiten oder auch z.B. Nudelsorten aufzuzählen. D.h., wichtig ist, um die Ecke zu denken, nicht bei der ersten Lösung zu verharren. Haben Sie auch an Fleisch in Käse gebacken oder Käsefondue gedacht oder gar Fleischstückchen in Vanillesouce? Ideen gibt sehr viele!

 

Lösung Aufgabe 2

 

Nr.

 

 

 

 

 

 

 

Aufgabe

 

 

 

Ihre Lösung

 

 

 

1

 

 

 

4 = R hat ein A

 

 

 

4 Räder hat ein Auto

 

 

 

2

 

 

 

2 = H hat ein K

 

 

 

2 Höcker hat ein Kamel

 

 

 

3

 

 

 

88 = T hat ein K

 

 

 

88 Tasten hat ein Klavier

 

 

 

4

 

 

 

7 = a einen S

 

 

 

7 auf einen Streich

 

 

 

5

 

 

 

90 = M d ein FS

 

 

 

90 Minuten dauert ein Fußballspiel

 

 

 

6

 

 

 

MS hat G i M

 

 

 

Morgenstund hat Gold im Mund

 

 

 

7

 

 

 

W ein W i, i a ein W

 

 

 

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

 

 

 

8

 

 

 

180 = G im HK

 

 

 

180 Grad im Halbkreis

 

 

 

 

 

 

 

 

Lösung Aufgabe 3

Zählen Sie genau, es sind insgesamt 11 Rechtecke.

 

 

Lösung Aufgabe 4

Lösung Aufgabe 5

a) Gestern, heute, morgen, übermorgen, überübermorgen.

b) Sattelschlepper.

Hier finden Sie uns

Kontakt

Dr. Michael Knieß

Rufen Sie einfach an unter

 

0171 1213 593

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Dr. Knieß Gedächtnis- und Kreativitätstrainung - Workshops - Übungen